18.4.18

ELBJAZZ-Festival 2018: „erwachsen – aber noch nicht vernünftig“

(PR) Das Hamburger ELBJAZZ-Festival hat auf seiner gestrigen Pressekonferenz auf dem Schiff MS Stubnitz (ist auch ein Veranstaltungsort) sein diesjähriges Programm bekanntgegeben.

Kultur- und Denkmalschiff  Stubnitz


Die Entwicklung der Musik Veranstaltung im Hamburger Hafen sei erwachsener geworden, aber noch nicht vernünftig, die Pubertät ist aber fast vorbei, bilanziert Dr. Reiner Brüggestrat. Der Vorstandssprecher der Volksbank (Förderer/Partner) ist seit dem ersten Festival dabei und hat alle „up and downs” des Jazz-Events miterlebt.




Elbjazz Team 2018
(v.l.) Alexander Schulz, Elbjazz Festivalleitung
Karsten Jahnke, Geschäftsführender Gesellschafter, Künstlerische Leitung
Michael Wollny,  Jazzpianist
Ina Lieckfeldt, Programm & Booking
Nina Sauer, Elbjazz Mitgründerin
Dr. Reiner Brüggestrat Vorstandssprecher des Förderers Volksbank

Dabei sind 2018 Newcomerin wie Kinga Glyk – Bassistin aus Polen – und viele Jazzgrößen wie Nneka, Nils Landgren und Michael Wollny. Das zweitägige, (+ Donnerstagstermine in der Elbphilharmonie)  Festival, das in diesem Jahr am 1. und 2. Juni stattfinden wird, lockt  in seiner achten Ausgabe  renommierte Jazz, Soul- und Popmusiker in die Hansestadt. Meine Tipps – als Old School-Verfechter der Hauptbühne Blohm+Voss sind: Kinga Glyk, Nneka, Kamasi Washington, Nils Wülker, Nils Landgren um eine kleine Auswahl zu benennen.

Michael Wollny,  Jazzpianist


Rund 60 Konzerte finden auf acht Bühnen statt.  Musikalische Perlen finden sich auch in  den kleineren Spielstätten – wie in der Schiffbauhalle (frühes kommen sichert…) oder ruhiger in der Hauptkirche St. Katharinen. Ein Rahmenprogramm mit Workshops für Kinder und Erwachsene, einem Jazz-Gottesdienst und eine große After-Show-Party bietet Unterhaltung – nicht nur für Jazzfans.

1. und 2. Juni 2018 (+ 31.5.)
www.elbjazz.de

Alexander Schulz, Elbjazz Festivalleitung ist auch Geschäftsführer des Reeperbahn Festivals


Der ECHO Jazz Preisträger Michael Wollny tritt mit drei Formationen auf:  Michael Wollny Trio, Michael Wollny & Friends und Michael Wollny & Konstantin Gropper
#Elbjazz 2018 #design4friends® #Peter Reincke #Foto #Bergstedt #Ohlstedt